ATO-DKS - IT/OT Security Absicherung der ATO-Systemarchitektur

ATO-DKS - IT/OT Security Absicherung der ATO-Systemarchitektur

Im Rahmen der Sektorinitiative „Digitale Schiene Deutschland“ werden mit der Umsetzung eines Digitalen Stellwerks (DSTW), der Einführung des europäischen Zugbeeinflussungssystems ETCS sowie ATO (Automatic Train Operation) werden ab 2030 etwa 500 Fahrzeuge im Digitalen Knoten Stuttgart (DKS) im Automatisierungsgrad 2 (GoA 2) ohne analoge Signale fahren können.
Im Leitmotiv Security-by-Design unterstützt INCYDE das Projekt zur Absicherung der ATO-Systemarchitektur vor möglichen Risken und Bedrohungen. Dazu zählt u.a. die Entwicklung einer IT-Security Strategie, der Entwurf einer sicheren Systemarchitektur, eine Risikobewertung mit Maßnahmenbehandlung sowie der Verifikation der Implementierung.